Archiv:

Kitty Moan 12 – Die Frau aus dem Nichts

20.07.2018 Allgemein, Texas Calling Keine Kommentare

Was lange wĂ€hrt, wird endlich gut, so sagt man zumindest. Jedenfalls hat das Warten auf den von vielen heiß ersehnten Band 12 nun ein Ende. Mit Kitty Moan 12 – Die Frau aus dem Nichts findet die 3. Kitty Moan Staffel Texas Calling endlich eine wĂŒrdige Fortsetzung. Ab dem 20. Juli 2018 gibt es Kitty Moan 12 – Die Frau aus dem Nichts als Kindle-Edition und Taschenbuch bei Amazon.

Kitty Moan 12 - Die Frau aus dem Nichts - Cover

KM12 – Illustrierte Ausgabe, 136 Seiten
Als Kindle-Edition und Taschenbuch

Geschlagene zwei Jahre hat es gedauert die Fortsetzung auf den Weg zu bringen. Ich danke euch fĂŒr eure Geduld und Treue. Dabei war die Story schon lange fertig, aber manchmal können die inneren DĂ€monen ganz schön hartnĂ€ckig sein. Glaubt mir, die Burschen können einem ganz schön zusetzen und das Leben zur Hölle machen. Nein, im Ernst, so schlimm war es nun doch nicht. Denn in der Zwischenzeit sind so viele tolle Dinge geschehen, dass ich darĂŒber ein eigenes Buch schreiben könnte. Mehr dazu lest ihr im nĂ€chsten Kitty Moan-intern und natĂŒrlich hier auf KMU.

Einige von euch wissen, dass ich von Anfang an eine ziemlich genaue Vorstellung hatte, wie das perfekte Kitty-Moan-Buch aussehen sollte. Es war nicht ganz einfach die Serie kĂŒnstlerisch in die NĂ€he der klassischen amerikanischen US-Pulp-Magazine (gewĂŒrzt mit einer ordentlichen Prise Italian Fumetti Neri) zu puschen. Die Messlatte liegt da verdammt hoch. Die besten Illustratoren und KĂŒnstler ihrer Zeit lieferten damals fĂŒr Cover und Inhalt echte Meisterwerke ab. FĂŒr Kitty Moan anno 2018 sollten es ebenfalls actiongeladene Titelbilder sein, stimmige Illustrationen im Innenteil, dazu ein Editorial (KM-intern) mit Infos zu Story und Serie und obendrauf den ein oder anderen Gimmick.

Kitty Moan 12 enthĂ€lt nun all das und ich bin mindestens genauso glĂŒcklich wie ihr das neue Buch in HĂ€nden zu halten. Es wurde Zeit. Es brannte unter den NĂ€geln. Bis zuletzt wurde optimiert, hier noch ein bisschen gefeilt und da noch ein wenig herumgeschraubt. Ich denke, das Ergebnis passt. Es ist die bestmögliche Kitty, die ich euch derzeit liefern kann.

Ich hoffe, euch gefĂ€llt, was Pizzo mit elektronischem Pinsel und viel GespĂŒr fĂŒr Stimmung und Story gezaubert hat. Im Buch findet ihr ĂŒbrigens das Originalrezept fĂŒr das Mad Dog Evil Chili zum Nachkochen. Eine echte Mutprobe!

Ihr habt es bestimmt schon gemerkt, das SIE ist auf diesen Seiten passĂ©. Wir rĂŒcken ein wenig nĂ€her zusammen und verwenden ab sofort das fandomĂŒbliche DU. Nennt mich einfach Cannonball 


In diesem Sinne, ĂŒber Feedback von euch zur Serie, KM12 und das ganze drumherum wĂŒrde ich mich sehr freuen.

Herzlich
CR

PS Helft mit, dass Kitty durch die Decke geht. Zum neuen Buch geht es hier lang:

Kitty Moan 12 – Texas Calling #2 – Die Frau aus dem Nichts (Kindle-Edition)
Kitty Moan 12 – Texas Calling #2 – Die Frau aus dem Nichts (Taschenbuch)

11. September – Hörbuch-Live-Lesung in Neuss

17.08.2015 Allgemein, DĂ€monenbrut, Veranstaltungen Keine Kommentare

Kitty Moan Hörbuch-Live-Lesung in Neuss-Rosellerheide am 11. September 2015Kurzmeldung: Nach der Lesung ist bekanntlich vor der Lesung. Wer also Cannonball Randall und Romanheldin KITTY MOAN in Langenfeld verpasst hat, hat am 11. September in Neuss-Rosellerheide bei Michael Bernd „Stand Up Comedy“ noch eine Chance.

Passend zur derzeit laufenden Hörbuchproduktion von KITTY MOAN DÄMONENBRUT liest CR die Highlights der ersten KITTY MOAN-Staffel, sozusagen „Kitty fĂŒr Einsteiger“. Was natĂŒrlich nicht heißt, dass es zahmer zugeht, als sonst. KITTY MOAN ist abgefahren, blutig und extrem sexy – Garantiert kein Stoff fĂŒr Weicheier und Moralapostel! Mitzubringen sind demnach Humor und eine gehörige Portion Mut!

Karten gibt es fĂŒr 5 Euro unter dieser Nummer: 02137.788887. Beginn ist um 20 Uhr bei Michael Bernd Team, Neukirchenerstr./ Ligusterweg 6, 41470 Neuss-Rosellerheide

Nachlese: In Hut und Gamaschen beim GrĂŒnen Sofa

13.08.2015 Allgemein, Veranstaltungen Keine Kommentare

Cannonball Randall in LeselauneAm Dienstag, den 11. August 2015, fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe Das GRÜNE SOFA, die bereits 13. Autorenlesung in Haus Arndt, Langenfeld, statt. 

Bei herrlichem Wetter fanden sich zahlreiche Besucher zur Open-Air-Lesung im Biergarten von Haus Arndt ein. Lesestation machte der fiktive Bestseller-Autor Cannonball Randall alias Helmut Dunkel. Über Chicago, New York, Southhampton, London und Mönchengladbach per Schiff, Turbopropflieger und Stretchlimousine extra aus Amerika angereist, nahm er seine Zuhörer mit auf die Reise in die große Zeit der Groschenhefte, als MĂ€nner mit Hut und Gamaschen, ganz Gentleman-like, das Stadtbild prĂ€gten. Randalls sexy Romanheldin Kitty Moan heizte den Zuhörerinnen und Zuhörern mĂ€chtig ein und sorgte mit ihren manchmal nicht ganz jugendfreien Abenteuern fĂŒr rote Backen und Ohren. Als Zugabe prĂ€sentierte der Wahl-Langenfelder einen kurzen Auszug aus der englischsprachigen Ausgabe seiner Romanserie „Kitty Moan“, die sich jetzt anschickt auch Amerika, Großbritannien und den Rest der Welt zu erobern.

Das „GrĂŒne Sofa“ ist eine Veranstaltungsreihe der KĂŒnstlergruppe Falter (www.ig-klm.de) in Zusammenarbeit mit Haus Arndt und der Stadt Langenfeld. Einlass ist 19.00 Uhr, Beginn gegen 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Wer die Show verpasst hat, hat am 11. September noch eine Chance. Dann gibt es die Wiederauflage in Neuss-Rosellerheide bei Michael Bernd „Stand Up Comedy“. Infos in kĂŒrze hier. Das Foto schoss die geniale Claudia Grunewald, www.cg-fotografie.net

Pulp-fiction aus Langenfeld, abgefahren, blutig und extrem sexy!

08.10.2014 Allgemein, Veranstaltungen Keine Kommentare

Pressemitteilung der KĂŒnstlergruppe FALTER zum GRÜNEN SOFA

Am Dienstag, den 14. Oktober 2014 ab 19.00 Uhr, nimmt zum zweiten Mal ein Autor aus der Region Platz auf dem GRÜNEN SOFA in Haus Arndt und liest aus seinen Werken.

Plakat Lesung Kitty Moan in haus Arndt in Langenfeld am 14.10.2014Gut zwei Wochen vor Halloween stellt Cannonball Randall dem geneigten Zuhörer seine erfolgreiche Romanserie „Kitty Moan“ vor. Die namengebende Protagonistin ist die moderne Superheldin Kitty Moan, die in mittlerweile zehn BĂ€nden haarstrĂ€ubende Abenteuer erleben durfte. Die Kitty Moan-Fans nennen die Geschichten abgefahren, blutig und extrem sexy. Der ehemalige Bertelsmann-Chef Johannes Zumwinkel verlieh ihnen auf seiner Internetplattform (xtme.de) augenzwinkernd das QualitĂ€tssiegel: „Splatter-pulp fĂŒr erwachsene Leser mit Humor!“

Angeblich lebt und schreibt Cannonball Randall zurĂŒckgezogen im Hinterland von Chicago, Illinois. Aber das ist so nicht ganz richtig, denn im wahren Leben heißt er Helmut Dunkel und nennt das rheinische Langenfeld sein Zuhause. Nach seiner Karriere als Digitalartist und Artdirector in der Computerspielindustrie widmet er sich heute seiner großen Liebe dem Schreiben und Verlegen phantastischer Literatur.

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend mit spannenden Geschichten aus der Welt der Pulp-fiction.

Das GRÜNE SOFA ist eine Veranstaltungsreihe der KĂŒnstlergruppe FALTER in Zusammenarbeit mit Haus Arndt und der Stadt Langenfeld. Einlass ist 19.00 Uhr, Beginn gegen 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Cannonball Randall im Interview

02.09.2014 Allgemein Keine Kommentare

Cannonball Randall im Interview hat Seltenheitswert. Der Macher der KITTY MOAN-Romane gibt sich meist publikumsscheu. Das soll sich Àndern!

Banner Jessis BĂŒcherregal

Vor einiger Zeit hatte ich Gelegenheit der charmanten BĂŒcher-Bloggerin Jessi Tusche aus  dem schönen BĂŒnde Rede und Antwort zustehen. AnlĂ€sslich ihrer Rezension zum ersten KITTY MOAN DÄMONENBRUT-Band „Kitty“ (Lieben Dank fĂŒr die ehrliche Bewertung!) flatterte mit ein Fragenkatalog in den elektronischen Briefkasten, den ich gerne beantwortet habe.  Seit Sonntag ist das Interview auf ihrer Website online.

Spannend ist es allemal. Manches hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt selbst noch nicht ĂŒber mich gewusst – wie das Leben halt so spielt. Jedenfalls wĂŒnsche ich Ihnen/ Euch viel Spaß mit dem Frage- und Antwortspiel auf Jessi’s (fabelhaften) BĂŒcherregal, dem BĂŒcherblog fĂŒr Horror, Splatter und Phantastik.

Ich habe Jessi als eifrige Leserin und superfleißige Bloggerin kennengelernt, die mit Feuereifer und Sachverstand an ihrem Blog werkelt und fĂŒr ausgesuchte Werke huldvoll Blutsterne vergibt.

Jetzt hat sie begonnen selbst eine Novelle zu schreiben. Ich freu mich drauf!

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht deine Fragen zu beantworten, liebe Jessi. Ich freue mich auf weitere „Schandtaten“ …

Zum Interview geht es hier lang: Jessis BĂŒcherregal – Der BĂŒcherblog – Autoreninterviews und zur Rezension hier: Jessis BĂŒcherregal – Der BĂŒcherblog – Rezensionen

Herzlich, Cannonball Randall

Neuere Artikel »